Keinen Schritt zurück!

Das Königreich Bergen im Sommer 1963...drei lange Jahre tobt schon ein mörderischer Krieg ohne Aussicht auf einen Sieger....Eine Gruppe Jugendlicher beschließt symbolischen Widerstand gegen das Ancien Régime zu leisten....schnell wird aus Spaß tödlicher Ernst...bis zum bitteren Ende.

In den Hauptrollen...

Benjamin Seidl - Richard Stuart

Der 17-jährige musikbegeisterte Schauspieler übernimmt unsere männliche Hauptrolle. Er hat bereits in mehreren Kurzfilmen mitgewirkt und wir freuen uns, ihn in unser Team aufnehmen zu dürfen.

Richard Stuart hat als mutiger Widerstandskämpfer einiges von Hans Scholl...als vernarrter Soldat hingegen gleicht er den armen Gestalten aus Bernhard Wickis 

"Die Brücke"...keine leichte Aufgabe dies unter einen Hut zu bringen.

Isabel Brachowicz - Elisa Stuart

Diese erfahrene Schauspielerin wird die weibliche Hauptrolle Elisa Stuart übernehmen. Sie ist an der Schauspielakademie in Wien tätig und schreibt schon selber Stücke.

Im Roman ist Elisa Stuart eine leidenschaftliche und mutige junge Widerstandskämpferin, deren Aktionen allerdings schnell zum Boomerang werden. Wir sind gespannt was Isabel daraus am Ende macht. Wir freuen uns auf ihren Input!

Katharina Felzmann - Margaret "Maggy" Stuart

 

Die junge Katharina kann fast alles: singen, tanzen und am wichtigsten schauspielen! Wir freuen uns ihr Talent für unsere Hauptrolle Maggy Stuart, die kleine Schwester von Elisa, zu haben. 

Die allmähliche Wandlung Maggys vom naiven Kind zu einer gereiften, vom Krieg geprägten, jungen Frau ist die eigentliche Essenz des Romanes. Auch ist es Maggy aus deren Perspektive die Geschichte meist erzählt wird: umso spannender also wie dies im Film aussehen wird.

Bianca Kobald - Lotte Wolfram

Bianca spielt unsere Lotte....Elisas beste Freundin.

Sie hat Erfahrungen an diversen Theatern in Wien und maturiert dieses Jahr! Umso schöner, dass sie bei uns im Film "Keinen Schritt zurück" mitmacht!

Das Bäckermädchen aus der Nachbarschaft der Stuarts fürchtet das Regime zu Recht und warnt die Geschwister vor Schnellschüssen. Schließlich aber schreitet sie selber zur Tat. 

Mit Ruhe, Witz und einem Schuss altmodischem Charme ist Lotte vielleicht mehr noch als Maggy die heimliche Erzählerin der Geschichte.

© OptixSociety 2020

Alle Rechte vorbehalten